SCHADE!!! …Radio Ilmwelle gibt´s bald nicht mehr!

RADIO ILMWELLE – UNSER MEDIENPARTNER – STELLT LEIDER DEN SENDEBETRIEB EIN (!) …eine Nachricht, die uns traurig stimmt! Ihr habt uns bei unseren letzten Veranstaltungen (Hopfenland-Rallye Sprint 2018 / Drift on Ice 2019) intensiv und werbewirksam begleitet …immer wieder waren wir bei Euch im Sendestudio … …dabei ist ein sehr netter Kontakt entstanden!!! Mike Weber Heiko Fekete Tobi Forster Maxi Lauterbach …DANKE (!!!) …für die tolle Zusammenarbeit …macht´s gut! …hoffentlich sehen wir uns mal wieder!

Bahnsport-News: Bielmeiers Auftritte im Norden / Grobauer nimmt Abschied von der Insel!

Am vergangenen Samstag, in Werlte, beim Rennen um den Deutschen Bahnpokal erreichte Julian Bielmeier den 5. Platz: „Zufrieden bin ich damit überhaupt nicht , ich hatte sehr guten Speed aber einfach bescheidene Starts! Ich musste mich immer von hinten nach vorne kämpfen … das kostete mich einfach einen Podiumsplatz! …Perfekt lief es für ihn dann aber einen Tag später: Beim Event in Angenrod siegte Julian mit maximaler Punktezahl!

Valentin Grobauer dagegen, hat auf eigenen Wunsch sein Engagement auf der britischen Insel beendet …er wird nicht mehr für die Somerset Rebels an den Start gehen!

Ein Treffen! -mit einem alten Bekannten: Valentin Grobauer bei den Championship Fours!

EIN BISSL VERRÜCKT SIND DIE ENGLÄNDER SCHON! … … …DEN: am Sonntag war in Peterborough „Championship Fours“! … was das heißt:
11 4er-Teams + je ein Erstazfahrer gingen ins Turnier
…also waren im Fahrerlager:
55 Rennfahrer + Mechaniker
110 (!!!) Motorräder
4 Stunden dauerte das Mammut-Event:
34 Heats plus ein Stechen waren zu fahren
…und: Gute alte Bekannte hat man getroffen!!!!!! … …Valentin Grobauer zum Beispiel!
Der Valentin ist ja, auf seinen Sport berzogen, ein Pfaffenhofener …auf unserer Highspeed-Piste hat er das Gas-geben gelernt! Heute drückte er als Ersatzfahrer seinen Teamkollegen die Daumen …und das half: Die Somerset Rebels gewannen das Mega-Turnier! Nebenbei ergab sich ein längeres nettes Gespräch …seine Freude darüber merkte man ihm an …Unterhaltungen auf bayerisch hat er auf der Insel sicher nicht oft. Alles Gute Valentin!
Tero Aarnio war für seine Brummies aus Birmingham im Einsatz. Im letzten Januar begeisterte der kleine Finne ja bekanntermaßen das Pfaffenhofener Publikum bei DRIFT on ICE! …und heute hat er angekündigt: Er wäre bei einer Neuauflage im nächsten Winter gerne wieder dabei! -weitere Fotos von diesem wahren Speedway-Marathon folgen demnächst!

TONI WEBER … …ist nach langer Krankheit am 28. Mai 2019 verstorben!

Wer auf Bayerns Rennplätzen unterwegs ist … …kannte den Toni: Trotz seiner Gehbehinderung lies er sich kaum ein Rennen entgehen. Ein Orginal …das war er also ganz bestimmt! Der Bahnsport war seine ganz große Leidenschaft …so unterstützte er auch so manch jungen Drifter: Marcel Helfer, Dennis Helfer …oder auch unseren Christoph Demmel – um nur einige wenige zu aufzuzählen! Tonis Verein war der BBM München – bei den monatlichen Clubabenden fehlte er so gut wie nie …siehe auch hier: https://www.bbm-ev.com/weber-toni/ …für Drift on Ice, im Januar, war im Pfaffenhofener Eisstadion schon ein Platz für ihn vorbereitet …leider konnte er aufgrund seiner Krankheit nicht mehr kommen … … … … … …Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie!

Trauerfeier: Alter Friedhof Ismaning, Mittwoch, der 19. Juni, 15.00Uhr