PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW47

Es wird wieder gedriftet: Ein Lob an das Organisationsteam aus Meißen, für die Top-Veranstaltung! Überraschungs-Sieger beim Start in die Drift on Ice-Serie 2021/22 wurde Hynek Stichauer! Julian Bielmeier musste mit einem geliehenen Motorrad um den „Eis-Kreisel“ jagen! …näheres bald hier:

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW44

GT-Rennsport/Sportwagen: Marius Zug hat auf dem Grand Prix-Kurs von Monza sein letztes Rennen für heuer bestritten. Abschließend wurde der Pfaffenhofener, zusammen mit Stefano Comandini (italien) und Bruno Spengler (Kanada), Fünfter im Endurance-Rennen der Italienischen GT-Meisterschaft. Details …gibt es hier:

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW42

Was die Saison 2021 angeht, biegen die Rennfahrer aus der Region auf die Zielgerade ein. Die Jungs und Mädels des MSC Olching sicherten sich in Landshut den Gesamtsieg im ADAC Bahnsport-Bayerncup …wir gratulieren! Julian Bielmeier konnte in der One Solar-Arena noch einmal stark für den BBM München scoren! Zehn Punkte standen auf Julians Konto zu Buche …damit verhalf er seinem Team zum zweiten Platz sowohl in der Tages- als auch in der Gesamtwertung! Tourenwagen-Nachwuchsfahrer Florian Vietze bestritt auf dem Nürburgring sein vorletztes Rennwochenende …wie es ihm ergangen ist, lesen Sie hier:

Motocross-Nachwuchsfahrer Jonas Haimerl holte am Samstag bei den Läufen des ADAC Nordbayern MX-Cups den Tagessieg. Wie Jonas am Sonntag bei den Finals der Junioren-DM in Thurm abgeschnitten hat, lesen Sie hier:

WERTUNGSLAUF 01

WERTUNGSLAUF 02

Foto: Julian Bielmeier in Landshut (Copyright-Mopsl)

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW40

Bahnsport/Speedway: Trauriger Abschied der Birmingham Brummies am letzten Mittwoch – das Heimrennen gegen die Edinburgh Monarchs könnte das letzte für immer gewesen sein. Die Klubeigner ziehen sich nämlich zurück! Immerhin konnte Valentin Grobauer noch einmal 7+1 Punkte ergattern!

Julian Bielmeier schaffte es in Meißen, beim Rennen um den Silbernen Stahlschuh, auf Platz 5!

Die Devils des AC Landshut (ohne Valentin Grobauer) gewannen die Meisterschaft der 2. Speedwayliga Polens …trotz der Niederlage bei Kolejarz Opole behielten die Niederbayern die Nase vorne.

Motocross: Platz 1 und 2 für Jonas Haimerl aus Hettenshausen bei den ADAC MX Cup-Rennen in Höchstadt! …Ergebnisse HIER! (Schüler-B, 65ccm)

GT-Sport/Sportwagen: Christian Engelhart (Starnberg/Wolnzach) fuhr bei den Rennen des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring heuer erstmals auf das Podium! …näheres HIER!

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW39

MSC-PAF-INTERN: Die Einladungen zur Jahreshauptversammlung wurden fristgerecht an unsere Mitglieder versandt. Aufgrund der derzeit geltenden Regularien möchten wir um frühzeitige Anmeldungen bitten (wie im Einladungs-Schreiben beschrieben). Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Bahnsport/Speedway: Die Devils des AC Landshut haben ziemlich gute Chancen, sich den Meistertitel in der 2. Speedwayliga Polens zu sichern. Im ersten Teil des Finales auf der Heimbahn gewannen die Landshuter mit 52-38.

Valentin Grobauer kam an der Ellermühle nicht zum Einsatz, zeigte aber während der Woche ein starke Leistung auf der britischen Insel. Beim 55-35-Heimsieg seiner Birmingham Brummies gegen die Diamonds aus Newcastle ergatterte unser Fahrer 7+2 Zähler. Die Statistik zum Meeting finden Sie HIER!

Am Samstag wiederum wurde der Deutsche Speedway-Mannschaftsmeister in einer einzigen Veranstaltung ermittelt. Sieger wurden die Wikinger des MSC Brokstedt vor den Devils des AC Landshut. Hier durfte Valentin Grobauer aber für die „Teufel“ ran und steuerte 8 Punkte zum Vizetitel bei.

Julian Bielmeier war am Wochenende in Haunstetten im Einsatz. Am Samstag reichte es für Julian (3, 3, 2, 1) und dem BBM München zu Platz 2 im ADAC Bahnsport-Bayerncup (Runde 2). Sieger wurden die Nachwuchs-Drifter des MSC Olching. Evtl. folgt in den nächsten Tagen hier ein Statement von Julian: Facebook!

 

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW38

Bahnsport/Speedway: Kein Glück! …für Julian Bielmeier in Marienbad …beim Rennen um die Internationale Tschechische Langbahnmeisterschaft verabschiedete sich ein Triebwerk …mit jeder Menge Schrott musste die legendäre Bahn verlassen werden, auch das gehört zum Rennsport. So stand am Ende Platz 9 zu Buche!

Valentin Grobauer war am Samstag für das Nationalteam im Einsatz. Beim Halbfinal-Rennen des Speedway of Nations, im Daugavpils (Lettland) scheiterte unser Team knapp – das Finale in Manchester findet ohne Deutschland statt. Valentin konnte bei seinem einzigen Einsatz keinen Punkt erzielen.

GT-Rennsport: Letztlich Platz 6 für Marius Zug, Stefano Comandini und Bruno Spengler beim Endurance-Rennen (Italian GT-Championship) in Vallelunga.

Tourenwagen-Rennsport: Florian Vietze siegte zum ersten Mal bei einem Rennen des Tourenwagen Junior Cups. Von Startplatz drei aus war er am Samstag in das Rennen gestartet …näheres: HIER!