PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW29 – Grobauer zurück im Rennmodus!

Bahnsport/Speedway: So einige Wochen …musste Valentin Grobauer warten, bis er wieder am Grasgriff drehen durfte. Am letzten Mittwoch war es soweit – unser Mitglied steuerte beim Sieg seiner Birmingham Brummies, gegen die Redcar Bears 5+1 Punkte bei. Damit buchten die Rot-gelben ihren Platz für das Viertelfinale des Knockout-Cups. Details: HIER!

Am Samstag rollte Valentin auch wieder für den AC Landshut auf die Bahn – in Abensberg, beim DMSB-Paarcup, erreichte er mit Michael Härtel und Norick Blödorn den zweiten Platz. Valentin verbuchte hier 12 Zähler auf seinem persönlichen Konto.

Auch Julian Bielmeier driftete am Wochenende in Abensberg – beim Auftaktrennen des ADAC Bahnsport-Bayerncups führte Julian das Team des BBM-München an. Er erkämpfte insgesamt 10 Punkte. Für die BBM-Drifter, um Manager Robert Grichtmaier …reichte es letztlich zu Platz drei.

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW28

Foto: Inter Europol Competition

Sportwagen/GT-Sport: Marius Zug auf Abwegen – der Pfaffenhofener Nachwuchspilot peitschte einen Ligier JS P320 des polnischen Teams Inter Europol Competition um den den GP-Kurs von Monza. Eine 4-Stunden-Wettfahrt im Rahmen der European Le Mans Series (ELMS) stand an. Marius schlug sich bei seinem Debüt beachtlich: Letztlich auf Platz sieben trieb er den Prototypen über die Ziellinie.

Zeitungsartikel hier: PK-LOKALSPORT

Christian Engelhart (Wolnzach/Starnberg) kann im ADAC GT Masters heuer einfach nicht vorne mitfahren. Auf der Rennstrecke von Zandvoort (NL) kam nichts zählbares zustande. Engelharts Teamkollege Thomas Preining (A) musste bereits gestern den Porsche 911 GT3 R vom KÜS Team Bernhard vorzeitig in der Garage abstellen und auch am heutigen Sonntag war die Vorstellung, nach einem Schaden, vorzeitig beendet.

Bahnsport/Speedway: Sehr volles Programm, für Julian Bielmeier am Wochenende – am Samstag sammelte unser Mitglied sieben Punkte für die DMV White Tigers aus Diedenbergen. In Stralsund, beim Speedway-Teamcup-Rennen, wurden die „weißen Tiger“ Zweiter  hinter den Black Forest Eagles (Berghaupten). Die Wikinger vom MSC Brokstedt kamen auf Platz drei, vor den Gastgebern vom MC Nordstern.

Am heutigen Sonntag dann, gab Julian beim Langbahn-Benefizrennen des MSC Mulmshorn Gas. Vor den Toren Bremens lief es nicht nach Wunsch – Julian bekam – in Führung liegend – ein Problem mit dem Zahnriemen und musste den Lauf vorzeitig beenden. „Das Langbahn-Feeling ist noch nicht so da“, sagte er anschließend während des Livestreams. Wir drücken ihm die Daumen für das nächste Wochenende! … …dann stehen die nächsten beiden Rennen in Meißen und in Olching an!

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW27

Sportwagen/GT-Sport: Christian Engelhart (Wolnzach) war in Misano (Italien) im Einsatz – bei zwei Sprints im Rahmen der GT World Challenge Europe-Serie. Ein Unfall überschattete das Geschehen – hier Engelharts Statement: „Frühes Ende für unser Rennwochenende in Misano. In der Startrunde war Adrien De Leener auf der Außenlinie unterwegs und fuhr über die Bananen-Curbs, wodurch unser Auto hochgeschleudert wurde und er sich dabei leider schwer verletzte.
Kumpel – ich wünsche dir eine schnelle Genesung und dass wir bald wieder loslegen können!“

Marius Zug (Pfaffenhofen) bestritt ein Endurance-Rennen der Italienischen GT-Meisterschaft in Mugello (Italien). Auch er hatte kein Glück: Sein Kollege Stefano Comandini (Italien) wurde während des ersten Stints von der Piste gerempelt. Nach einem Reifenschaden waren die Chancen dahin …Marius und Bruno Spengler (Kanada) konnten den BMW M6 GT3 von Ceccato Racing nur noch auch Platz 15 ins Ziel bringen.

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW26

Bahnsport/Speedway: „Deutsches Derby in der zweiten Speedwayliga Polens – klingt kurios, aber so war es heute Mittag! Die Devils des AC Landshut gewannen ihr Heimrennen gegen die Wölfe aus Wittstock. Unser Fahrer Valentin Grobauer war leider nicht für die Landshuter am Start!

Rallye: Daniel Kühn – unser Rallyepilot – war wieder einmal bei einer Veranstaltung im Einsatz …diesmal aber nicht als Fahrer oder Co-Pilot …nein! …Daniel war als Funktionär bei der WRC Safari Rally Kenya, dem sechsten Lauf zur diesjährigen Rallye-Weltmeisterschaft! …ein Bericht folgt!

Tourenwagensport: Auftakt zum Tourenwagen Junior Cup 2021 in Oschersleben …an diesem Wochenende. Zwei Fahrer/innen aus der Region waren dabei: Florian Vietze (Mitglied bei uns) wurde bei beiden Sprintrennen Zweiter! Eine starke Leistung von Florian, der erst seit wenigen Tagen seine Rennfahrer-Lizenz in der Tasche hat. Der Kommentator des Streams erklärte Florian zum Fahrer des Wochenendes und wir gratulieren! Lilly Zug aus Mitterscheyern kam auf den Plätzen sechs und acht ins Ziel …es gab Meisterschaftspunkte – auch hierzu gratulieren wir!

Zeitungs-Beitrag hier: PK-LOKALSPORT

Daniel Nadelstumpf aus Pfaffenhofen jagte auch um den Rundkurs in Oschersleben – mit seinen Fahrerkollegen Konrad Tübing und Laurent Rung betritt er das Endurance-Rennen im Rahmen des Norddeutschen ADAC Börde Tourenwagencups (NATC). Daniel war zwischendurch auch als Co-Kommentator während des Live-Streams im Einsatz …Respekt! Letztlich hieß es: Platz vier für den Renault Clio 4 Cup von N/T-Racing (Nadelstumpf/Tübing/Rung) …Glückwünsche an das Team!

 

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW25

Motocross: Jinin, der sehr kleine Ort in Südböhmen, ist richtig bekannt für die Motocross-Strecke am Ortsrand. Noch vor dem Fall des Eisernen Vorhangs ereigneten sich hier WM-Läufe mit bis zu 30 000 Besuchern. Am Samstag wiederum fanden auf der legendären Strecke Wettfahrten zur Tschechischen Juniorenmeisterschaft im Motocross statt. Mit dabei war der neunjährige Jonas Haimerl aus Hettenshausen, der in seiner Klasse (65 ccm) Plätze im Mittelfeld belegte … ein Zeitungsbericht folgt hier: PK-LOKALSPORT

GT-Sport: Christian Engelhart (Wolnzach) war auch am Wochenende vom Pech verfolgt: Am Samstag erreichte er in Zandvoort beim GT World Challenge Europe-Sprintrennen, mit seinem Fahrerkollegen Adrien De Leener, Platz zwölf. Am Sonntag dann, kam das Aus 15 Minuten vor dem Rennende: Ein technisches Problem stoppte den Dinamic-Porsche 911 GT3-R …da waren waren Engelhart und De Leener auf Platz drei gelegen.

Speedway: Julian Bielmeier ist am Samstag kurzfristig für den MSC Olching beim ersten Teamcup-Rennen des Jahres eingesprungen …hier sein Statement: „Das erste Rennen des Jahres, auf einer komplett fremden Bahn für mich war eine Herausforderung. Im Training hatte ich ein Super-Feeling aber dann waren die ersten drei Durchgänge für die Katz . Im letzten Lauf und im Finale war ich dann endlich wieder im Rennmodus …mit passendem Setup konnte ich zweimal den zweiten Platz einfahren und vier wichtige Punkte für mein Team erkämpfen. Wir konnten zum Ende hin das Rennen drehen und uns den zweiten Platz sichern. Eine klasse Leistung Jungs! Mir fehlt einfach noch die Rennpraxis aber das kommt wieder!

Valentin Grobauer … …hatte bei der Qualifikationsrunde für den Speedway-GP 2022, in Terenzano (Italien), keine Chance auf ein Weiterkommen: Mit zwei Punkten schied Valentin aus. Beim Auswärtsrennen der Devils des AC Landshut …bei RzTZ Rzeszow kam Valentin nicht zum Einsatz.

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW24

Sportwagen/GT-Sport: Christian Engelhart (Wolnzach) kommt schwer in die Spur, wenn es um das ADAC GT Masters geht – bei der zweiten Station auf dem Red Bull-Ring (Spielberg/Österreich) reichte es im ersten Lauf lediglich zu Platz 11 (5 Meisterschaftspunkte). Noch schlechter lief es am Sonntag – in der Ergebnisliste des Qualifyings suchte man lange nach dem Namen „Engelhart“. Erst an 22. Stelle tauchte dieser auf und auch im Rennen ging es nicht weit nach vorne: Für Platz 17 gab es keine weiteren Punkte für die Gesamtwertung.

Rallyesport: Unser Rallye-Pilot Daniel Kühn war endlich mal wieder im „Rennmodus“. Beim Auftakt des ADAC Rallye Masters machte er als Beifahrer die Ansagen für Christopher Lihl. Es war die ADAC Rallye Stemweder Berg, bei der Daniel ja schon als Fahrer erfolgreich war. Letztlich fuhren Lihl/Kühn auf Platz drei der Klasse NC6 …ein ausführlicher Zeitungsbericht ist hier erschienen: PK-LOKALSPORT

Speedway/Bahnsport: Die Devils des AC Landshut …empfingen am heutigen Sonntagmittag das Team von RzTZ Rzeszow. Um es kurz zu machen – es wurde der erste Sieg für das Team aus Niederbayern. 49-39 hieß es nach 15 Läufen auf der extrem staubigen Piste – unser Fahrer Valentin Grobauer erkämpfte sich dabei vier Punkte (2-1-1-0).

Tourenwagensport: Daniel Nadelstumpf (Pfaffenhofen) ist jetzt auch in die Saison gestartet – er war mit seinem Team (N/T-Racing) in Assen (Niederlande). Hier fanden die ersten beiden Sprintrennen (je zwanzig Minuten) des Norddeutschen ADAC Börde Tourenwagencups (NATC) statt. Bereits am Freitag …erschien hier ein ausführlicher Vorbericht: PK-LOKALSPORT …laut Daniel lief es super! Er und Konrad Tübing schafften jeweils den Klassensieg. Daniel Nadelstumpf …wurde am heutigen Sonntag sogar Gesamt-Zweiter! …es ist anzunehmen, dass in Assen heute Abend ein paar Pfaffenhofener feiern werden!

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! KW23

Was für ein Motorsport-Wochenende: Das 24-Stunden-Rennen …auf dem Nürburgring wurde wegen Nebel zum Sprint! Jonas Haimerl aus Hettenshausen erreichte in Tschechien, bei den ersten beiden Läufen der dortigen Junioren-Motocross-Meisterschaft die Plätze 25 und 20. Eine Vorschau auf sein Debüt erschien gestern hier:

PK-Lokalsport

Marius Zug wiederum war in Misano im Einsatz: Der  GT3-Pilot aus Pfaffenhofen konnte am heutigen Sonntag den achten Platz einfahren …ausführlichere Berichte: HIER!

Foto: Birmingham-Speedway

PFAFFENHOFENER MOTORSPORT-NEWS -NEU! Speedwaybahn „on the road“!

Mehrere Tonnen Metall, die Startmaschine, die Ampelanlage, hunderte Meter Kantenschutz … und, und …und! Alles ist auf dem Weg zum MSC Vier Tore Neubrandenburg e.V.! Wir wünschen Euch viel Erfolg, bei der Realisierung Eurer Speedwaybahn!

Valentin Grobauers erster Einsatz für die Birmingham Brummies lief gestern Abend nicht nach Wunsch: Valentin stürzte beim Kampf mit Jordan Steward (Redcar Bears). Unser Fahrer … …konnte gehend die Stelle des Geschehens verlassen …also hoffen wir, dass Valentin keine schweren Blessuren erlitten hat. Das Meeting musst jedoch aufgrund der fortgeschrittenen Zeit abgebrochen werden!