Ein Treffen! -mit einem alten Bekannten: Valentin Grobauer bei den Championship Fours!

EIN BISSL VERRÜCKT SIND DIE ENGLÄNDER SCHON! … … …DEN: am Sonntag war in Peterborough „Championship Fours“! … was das heißt:
11 4er-Teams + je ein Erstazfahrer gingen ins Turnier
…also waren im Fahrerlager:
55 Rennfahrer + Mechaniker
110 (!!!) Motorräder
4 Stunden dauerte das Mammut-Event:
34 Heats plus ein Stechen waren zu fahren
…und: Gute alte Bekannte hat man getroffen!!!!!! … …Valentin Grobauer zum Beispiel!
Der Valentin ist ja, auf seinen Sport berzogen, ein Pfaffenhofener …auf unserer Highspeed-Piste hat er das Gas-geben gelernt! Heute drückte er als Ersatzfahrer seinen Teamkollegen die Daumen …und das half: Die Somerset Rebels gewannen das Mega-Turnier! Nebenbei ergab sich ein längeres nettes Gespräch …seine Freude darüber merkte man ihm an …Unterhaltungen auf bayerisch hat er auf der Insel sicher nicht oft. Alles Gute Valentin!
Tero Aarnio war für seine Brummies aus Birmingham im Einsatz. Im letzten Januar begeisterte der kleine Finne ja bekanntermaßen das Pfaffenhofener Publikum bei DRIFT on ICE! …und heute hat er angekündigt: Er wäre bei einer Neuauflage im nächsten Winter gerne wieder dabei! -weitere Fotos von diesem wahren Speedway-Marathon folgen demnächst!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.