Ferienpassaktion des MSC Pfaffenhofen ein voller Erfolg!

(Eltern und Kinder mit der Veröffentlichung der Fotos einverstanden)

Gas geben durften Kinder bei der Ferienpassaktion des MSC Pfaffenhofen. Die Trainer und Betreuer der Kartgruppe hatten auf dem Gigler-Gelände an der Schrobenhausener Straße zwei Parcours errichtet, welche insgesamt 20 Kids gekonnt umkurvten – eine immer wieder sehr beliebte Aktion.

„Wo es brummt, da ist das Gas! Links ist die Bremse“, lautete eine der Erklärungen für die Teilnehmer, bevor sie das erste Mal starten durften. Tempo und Geschicklichkeit waren bei heißen Temperaturen gefragt, wobei aus Haftungsgründen jeweils ein Elternteil dabei sein musste. „Auch diesmal haben wir wieder einen zweiten Parcours aufgebaut“, sagte Werner Huber. „Dieser war etwas leichter zu bewältigen – so konnten sich die kleinen Piloten langsam herantasten“, ergänzte der Kartleiter des MSC.

„Ich finde es ziemlich cool, mit Tempo durch Hindernisse zu flitzen“, strahlte einer der kleinen „Rennfahrer.“ Die Kinder wollten Spaß, und hatten diesen auf jeden Fall.

„Alles in allem war es wieder eine tolle Veranstaltung. Einige Buben und Mädchen wollen bald zum Schnuppertraining kommen“, resümierte Reinhold Konrad, 2. Vorstand des MSC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.